Elternbrief
(vom 09.01.2021)
 
Sehr geehrte Eltern, liebe Allegroaner,
 
herzlich willkommen im Jahr 2021 und damit in einem neuen Jahrzehnt!
Ich wünsche Ihnen und euch auch im Namen des gesamten Teams von Allegro e.V. Gesundheit, Frieden, schöne Erlebnisse, Erfolg in Schule und Beruf sowie persönliches Glück!
 
Leider sind wir aktuell wieder gezwungen, im Rahmen des angeordneten Lockdowns den Präsenzunterricht einzustellen und somit auf den Telekommunikationsunterricht zu wechseln. Damit haben wir inzwischen durch den ersten Lockdown im Frühjahr gute Erfahrungen gemacht und im anschließenden Präsenzunterricht feststellen können, dass unsere Schüler*innen nicht nur Ihren Ausbildungsstand halten konnten sondern viele sogar weitergekommen waren.
 
Dabei haben wir aber auch registriert, dass die zusätzlichen Aufgaben im Bereich Musiktheorie und -geschichte nur von einem geringen Teil unserer Schüler*innen gelöst wurden. Da es sich hier um wichtiges Basiswissen handelt, bitten wir darum, diese Aufgaben in der neuen Phase des Homeschooling der Musikschule noch einmal anzuschauen und sich damit zu beschäftigen. Die Aufgaben können über den Link im Anhang zu diesem Schreiben oder über den Hauptmenue-Button "Hausaufgaben" aufgerufen werden.
Weil wir in Gesprächen mit euch immer wieder hören, dass ihr durch die Schulaufgaben stark belastet seid, sehen wir davon ab, zusätzlich neue Aufgaben auf unsere Homepage zu stellen.
 
Wir freuen uns sehr, dass wir auf verschiedensten Wegen der Technik weiter in Verbindung stehen können, um euch am Instrument voranzubringen.
Sicher werden wir mindestens noch bis zu den Winterferien so fortfahren müssen.
 
Danach hoffen wir auf eine schnellstmögliche, schrittweise Rückkehr in den Normalbetrieb. Diese wird erfahrungsgemäß in Abhängigkeit vom Bundesland und von der Kooperation jeder einzelnen Schule unterschiedlich vonstatten gehen.
 
Wir sind jedoch zuversichtlich, und möchten Ihnen, sehr geehrte Eltern, an dieser Stelle unseren herzlichsten Dank für Ihr Verständnis, Ihre Unterstützung, Ihr Vertrauen und Ihre Solidarität aussprechen.
 
Dass der reguläre Unterricht glücklicherweise nicht ausfallen muss, sondern über ein technisches Medium trotzdem, wenn auch in Teilen anders focussiert, fortgesetzt werden kann, macht uns sehr froh. Das gute Gesamtergebnis einer Ausbildung am Instrument wird dadurch nicht ernsthaft gefährdet werden. Dabei gehen wir von der allgemeinen Erfahrung aus, dass zur passablen Beherrschung eines Instruments eine Zeit von mindestens 10 Jahren anzusetzen ist.
 
Sowie wir Neuigkeiten oder Veränderungen wissen, werden wir sie auf unserer Internetseite veröffentlichen. Daher bei Unklarheiten bitte immer erst bei uns „vorbeischauen“!
 
Wir wünschen euch und Ihnen trotz aller Einschränkungen eine gute Zeit und freuen uns auf ein Wiedersehen in naher Zukunft.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Frank- Henry Gaebelein
Schulleiter

Anhang:
 
  1.)   Hygieneplan der Musikschule allegro e.V.
 
  2.)   Zum Corona-Archiv mit früheren Hinweisen, Elternbriefen und Hausaufgaben
 
  3.)   ... Und hier geht es zu unserer (virusfreien!) Internetseite