WICHTIGE MITTEILUNG !!!
(vom 16.03.2020)
 
Sehr geehrte Eltern,
 
die Zuspitzung der allgemeinen Lage durch die Coronapandemie und die damit von staatlicher Seite einhergehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens zum Schutze der Gesundheit jedes einzelnen Mitglieds unserer Gesellschaft, zwingt nun auch uns, angemessen darauf zu reagieren und der Maßgabe, direkte soziale Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren, entsprechend zu folgen.
 
Gerade die Struktur des allegro e.V., dessen Mitarbeiter an fast zwanzig verschiedenen Schulen Berlins und des Landes Brandenburg sowie in zahlreichen Hausunterrichten ihrer Tätigkeit nachgehen, ist ein wichtiger Grund hier umgehend der Aufforderung nachzukommen, alle Möglichkeiten, die eine Verbreitung des Virus` begünstigen, einzudämmen. Hinzu kommt aktuell die Schließung der öffentlichen Schulen und der für uns damit verbundene Wegfall der Räumlichkeiten.
 
Deshalb hat sich der Vorstand entschlossen per sofort, also mit Wirkung vom 16.03. alle Kursangebote vorerst bis zum Beginn der Osterferien auszusetzen.
 
Diese Entscheidung haben wir im Interesse der Gesundheit Ihrer Kinder und unserer Kursleiterinnen und Kursleiter in dieser Situation nicht anders fällen können.
 
Wir sind davon überzeugt, dass Sie Verständnis dafür haben und uns in dieser Entscheidung unterstützen und bestärken!
 
Eine Auszeit bedeutet für uns aber nicht eine Ferienzeit und deshalb bieten wir folgende Alternative an, um die Ausbildung ihrer Kinder nicht zu unterbrechen, weiterhin aktiv zu unterstützen und in einem anderen Rahmen weiter zu führen.
 
Das heißt konkret, dass unsere Kursleiter Ihren Kindern zu den regulären Unterrichtsterminen telefonisch zur Verfügung stehen werden, um Fragen zu den aufgegebenen Stücken zu beantworten und Probleme mithelfen lösen zu können.
Zusätzlich wird in Kürze auf unserer Internetseite ein Aufgabenkatalog zu den Themenfeldern Musiktheorie, Musikgeschichte und Instrumentenkunde eingestellt.
Die Lösungen werden bei Wiederaufnahme des regulären, persönlichen Unterrichts abgefragt, sind Hausaufgaben und Bestandteil der musikalischen Ausbildung. Natürlich kann auch hier bei benötigter Hilfe der Kursleiter innerhalb der üblichen Unterrichtstunde Ihres Kindes im wahrsten Sinne des Wortes angerufen werden.
 
In Anbetracht der Tatsache, dass sämtliche sportlichen und weiteren öffentlichen Aktivitäten aller Kinder im Moment zum Erliegen gekommen sind, sind Ihre Kinder auf der anderen Seite nunmehr in die günstige Lage versetzt, viel mehr Zeit als sonst für das Üben am Instrument zur Verfügung zu haben.
Das ist vielleicht durchaus ein positiver Nebeneffekt der ansonsten insgesamt unangenehmen Gesamtsituation.
Insofern sind bei regelmäßigem Üben schnellere Fortschritte bei den aufgegebenen Stücken möglich und zu erwarten.
 
Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern viel Optimismus und vor allem eine gesunde Zeit und hoffen mit Ihnen gemeinsam, dass die getroffenen Maßnahmen in allen Lebensbereichen dazu beitragen, den gewünschten Erfolg zu haben und die Wideraufnahme des normalen gesellschaftlichen Lebens nach den Osterferien wieder möglich zu machen.
 
Bitte entnehmen Sie alle weiteren Informationen unserer Internetseite, auf der in den kommenden Schulwochen jeweils eine neue Hausaufgabenseite pro Woche erscheinen wird.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Frank-Henry Gaebelein

Pianist, Dipl.Instrumentallehrer,
Vorsitzender allegro e.V.

 
 
( Zum Corona-Archiv mit den anderen Hinweisen und Elternbriefen )
 
Hier geht es zu unserer (virusfreien!) Internetseite