Elternbrief
(vom 10.05.2020)
 
Sehr geehrte Eltern, liebe Allegroaner!
 
Wieder ist eine Woche in dieser außergewöhnlichen Zeit vergangen, die geprägt war von täglich neuen Meldungen zu veränderten Rahmenbedingungen innerhalb des sogenannten Lockdown.
 
Parallel dazu haben wir wiederum mit fast allen unseren Schüler*innen in engem Kontakt gestanden, um wie gewohnt Unterricht durchzuführen.
 
Als Schulleiter frage ich selbstverständlich auch regelmäßig bei unseren Kursleiter*innen nach, wie sich die aktuelle Unterrichtssituation darstellt und freue mich sehr darüber, dass sie einstimmig meine eigenen Erfahrungen bestätigt haben, nach denen unsere Schüler*innen trotz der veränderten Unterrichtsbedingungen Fortschritte machen und in ihrer musikalischen Entwicklung vorangekommen sind.
 
Das bestärkt uns in unserer Entscheidung, dieses Konzept erst einmal weiter zu verfolgen, bis sich die Lage in den Schulen, an denen wir unterrichten, soweit entspannt hat, dass sie überhaupt dazu kommen, unsere Unterrichte entsprechend mit zu berücksichtigen.
 
Davon sind wir im Moment schon noch ein Stück weit entfernt, da zum einen noch keine Zutrittserlaubnis für schulfremde Anbieter, selbst wenn sie Kooperationspartner der Schulen sind, vorliegt und zum anderen die Schulen an sich mit täglich neu zu gestaltenden Aufgaben des regulären Schulbetriebs konfrontiert sind, die sie unter schwierigsten Bedingungen umzusetzen haben.
 
Dafür benötigen sie unbedingt auch unser Verständnis und unsere Geduld, die wir ihnen in Anbetracht der sonst zuverlässigen und kontinuierlichen Unterstützung unseres Musikschulangebots für Ihre Kinder durchaus schulden.
 
Nach wie vor gilt, dass wir uns direkt über unseren Mitarbeiterstab an jeden Einzelnen wenden werden, sobald sich Möglichkeiten für Präsenzunterricht ergeben, soweit er dann auch tatsächlich in der momentanen Lage überhaupt gewünscht wird. In zahlreichen persönlichen Gesprächen haben wir inzwischen auch erfahren, dass selbst, wenn die Möglichkeit in der nächsten Zeit geschaffen würde, aus Sicherheitserwägungen heraus davon erst einmal gar kein Gebrauch gemacht werden soll, sondern man lieber bis zu den Ferien den Unterricht per Telefon fortführen möchte. Diese Variante stellen wir natürlich ebenfalls dann weiterhin zur Verfügung.
 
Bleibt und bleiben Sie weiterhin gesund!
 
Wir sind sehr glücklich, unsere Schüler*innen, Eltern und uns in einer so guten Gemeinschaft zu erleben und danken für dieses solidarische Miteinander ganz herzlich!
 
F.-H. Gaebelein als Schulleiter und das gesamte Team der Musikschule aLleGro e.V.

 
 
( Zum Corona-Archiv mit den anderen Hinweisen und Elternbriefen )
 
Und hier geht es zu unserer (virusfreien!) Internetseite